Getränke Gieser
Getränke Gieser

Datenschutzinformationen

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Internetseite und Ihr Interesse an Getränke Gieser.


Getränke Gieser nimmt den Schutz Ihrer personenbezogener Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Sie können unsere Webseite grundsätzlich nutzen, ohne dass Sie personenbezogene Daten wie Ihren Name oder Ihre Anschrift von sich angeben müssen. Wenn Sie diese Website benutzen, werden allerdings auch verschiedene personenbezogene Daten automatisch erhoben, die bspw. zur Bereitstellung der Webseite erforderlich sind. Wir möchten Ihnen mit der nachfolgendenDatenschutzerklärung einen Überblick darüber geben, wie Ihre personenbezogenen Daten durch unsverarbeitet werden und welche Rechte Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehen.
Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der personenbezogenen Daten sicherzustellen, die über unsere Webseite verarbeiteten werden. Datenübertragungen über das Internet (z.B. die Kommunikation per E-Mail) können aber grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen. Ein absoluter Schutz der Daten kann somit nicht gewährleistet werden. Daher kann uns jede betroffene Person selbstverständlich auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, personenbezogene Daten übermitteln.


1. Begrifflichkeiten


In unserer Datenschutzerklärung verwenden wir Begrifflichkeiten aus der europäischen
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir möchten, dass unsere Datenschutzerklärung für Sieeinfach lesbar und verständlich ist. Im Folgenden möchten wir Ihnen daher zunächst einen kurzen Überblick über die verwendeten Begrifflichkeiten geben.
a) personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder
identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
b) betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren
personenbezogene Daten von der/dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
d) Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
e) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
f) Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
g) Verantwortliche/r oder für die Verarbeitung Verantwortliche/r
Verantwortliche/r oder für die Verarbeitung Verantwortliche/r ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann die/der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien
seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
h) Auftragsverarbeiter/in
Auftragsverarbeiter/in ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag der/s Verantwortlichen verarbeitet.
i) Empfänger/in
Empfänger/in ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger/in.
j) Dritte/r
Dritte/r ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, der/dem Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiterin/dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
k) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
Unsere Datenschutzerklärung soll einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir an dieser Stelle die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.


2. Allgemeine Angaben und Hinweise


2.1. Hinweise zum Verantwortlichen
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist im Sinne der
Datenschutz-Grundverordnung:
Name Geschäftsleitung
Anschrift Andreas Gieser
Telefon +49 6221 780777
E-Mail-Adresse durst@getraenke-gieser.de
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.
2.2.1. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung, wie zum Beispiel bei Bestellungen oder für Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns
übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
2.2. Ihrer Rechte als betroffene Person
2.2.1. Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf
unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene
Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
2.2.2. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
2.2.3. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen als betroffener Person ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Sie erreichen die zuständige Aufsichtsbehörde unter:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon: 0711 615541-0
Telefax: 0711 615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Webseite: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/
Kontaktmöglichkeiten zu anderen Datenschutzbeauftragten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
2.2.4. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
2.3. Eigener Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur
Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im
Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.


3. Verarbeitungszweck, Datenkategorien und Rechtsgrundlagen


3.1 1&1 MyWebsite
Diese Website wurde mit dem 1&1 MyWebsite Konfigurator erstellt.
Einige Nutzungsdaten werden während der Nutzung des Services und der Produkte von 1&1 erfasst. Mit diesen Daten ist es 1&1 möglich auftretende Fehler schnell zu erkennen und zu beheben und die Services stetig für Sie weiterzuentwickeln.
Darüber hinaus verwendet 1&1 Nutzungsdaten auch zur Verbesserung seiner Produkte. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, pseudonymisiert oder anonymisiert 1&1 vor der Analyse.
3.3 Weitergabe von Daten an Dritte
Die 1&1 Internet SE ist ein Unternehmen der United Internet AG und gehört neben weiteren Tochter- und Schwestergesellschaften zum Konzern der United Internet AG, Montabaur. Zur Vermeidung von Dubletten bei Adressdaten und zur Einhaltung eventueller Negativdaten, wie zum Beispiel die von E-Mail-Blacklisten, hat es sich bewährt, Kundendaten an Gesellschaften der United Internet AG in einzelnen Fällen zweckgebunden und unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen zur Verfügung zu stellen.
Da 1&1 bei einigen seiner Produkte auf Partnerunternehmen angewiesen ist oder manchmal auch nur als Vermittler tätig wird, ist es erforderlich, einige Ihrer Daten an Dritte weiterzuleiten. Das ist zum Beispiel der Fall bei einer Domain-Registrierung oder bei der Ausstellung eines SSLZertifikats.
3.4 1&1 WebAnalytics
Diese Website benutzt den von 1&1 integrierten Webanalysedienst 1&1 WebAnalytics. Laut 1&1 werden sämtliche Daten vollkommen anonymisiert verarbeitet.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten bei 1&1 finden Sie in der
Datenschutzerklärung von 1&1 unter: https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/
3.5 Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
3.6 Bereitstellung des Online Angebots / Server-Log-Dateien
Bei der Nutzung einer Webseite zu reinen Informationszwecken, d.h. wenn Sie sich nicht
registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln (wie bspw. durch ein Kontaktformular), werden automatisch Informationen erhoben und gespeichert, die ihr Browser übermittelt. Diese Daten werden in den so genannten (Server-)Log-Dateien oder Logfiles gespeichert. Sie sind technisch erforderlich, um Ihnen die Website anzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können (z.B. um technische Fehler untersuchen oder Missbrauchs- oder Betrugshandlungen aufklären zu können). Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
Daten bildet im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in diesem Falle unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Webseite sowie an der Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit unserer Webseite.
Konkret handelt es sich um folgende Daten:
 Referrer (zuvor besuchte Webseite)
 Angeforderte Webseite oder Datei
 Browsertyp und Browserversion
 Verwendetes Betriebssystem
 Verwendeter Gerätetyp
 Uhrzeit des Zugriffs
 IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs
verwendet) Die Log-Dateien werden von uns nicht mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers zusammengeführt und gespeichert. Sie sind keiner bestimmten Personen zugeordnet.
3.7 Datenspeicherung und Aufbewahrungsfristen
Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist. Eine weitere Speicherung kann ggf. dann durch uns erfolgen, wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten. Ausgenommen sind einzig solche Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen.
So werden bspw. vorgenannte Log-Daten aus Sicherheitsgründen und zur Ermittlung von Störungen für max. 21 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
3.8 Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bildet im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine vertragliche bzw. vorvertragliche Maßnahme.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


4. Datenübermittlung


Eine Weitergabe von Ihren Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben personenbezogene Daten von Betroffenen nur dann weiter, 1.) wenn diese dazu nach Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben; 2.) wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art.6 Abs.1 lit. b DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist; 3.) wenn wir dazu nach Art.
6 Abs.1 lit. c DSGVO gesetzlich verpflichtet sind, 4.) wenn die Weitergabe aufgrund eines
berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder einen wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Geschäftsbetriebes zulässig ist. Dies betrifft interne und externe Dienstleister zur Vertragsabwicklung und Auftragsverarbeitung.
4.1. Weitergabe an Dienstleister
Sofern wir externe Dienstleister bzw. Subunternehmen einsetzen, um unsere Leistungen
bereitzustellen, ergreifen wir nach Art. 28 DSGVO geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen. Mit den Auftragsverarbeitern haben wir jeweils einen Vertrag über weisungsgebundene Verarbeitung, einen sogenannten Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Hierdurch wird sicherstellt, dass die Auftragsverarbeiter sämtliche datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten.
4.2. Weitergabe an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftraums
(EWR)
Wir übermittelt keine personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an internationale
Organisationen und lassen in keinem Drittland bzw. durch keine internationale Organisation Daten verarbeiten.


5. Plugin und Tools


5.1. Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern.
Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen
Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.
5.2. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Der Stand dieser Datenschutzerklärung wird durch die Datumangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine Änderung erfolgt insbesondere bei technischen Anpassungen des Online-Angebotes oder bei Änderungen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist immer direkt über das Online-Angebot abrufbar. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.


Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand [Februar 2019].

Besuchen Sie uns!

Getränke Gieser

- GETRÄNKEMARKT -

Schwetzinger Str. 29
69124 Heidelberg

Telefonische Bestell-Hotline:

+49 6221 780777

Öffnungszeiten    
Montag + Dienstag   8.30h - 18.00h

Mittwoch

 

8.30h - 13.00h

Donnerstag + Freitag

 

8.30h - 18.00h

Samstag

 

8.00h - 13.00h

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Getränke Gieser

Anrufen

E-Mail

Anfahrt